iDoCo

 

Mein erstes LiveCode  Projekt.  Eine App   (oder Anwendung)  für  MacOS X.
 
Kein  Meilenstein  für  die  Menschheit,  aber  ein  riesen   Spaß   für  meinen
 
Wissensdurst.
 
 

iDoCo heißt eigentlich „I Do Copy“, und genau das tut diese App. Sie kopiert

Dateien aus einem Quellverzeichnis in ein Zielverzeichnis.

Hierbei   sortiert   iDoCo   nach  Vorgabe   des    Benutzers   in    verschiedene

Unterordner innerhalb des Zielverzeichnisses.

Das hört sich in  der  Theorie  u.U.  recht  kompliziert  an  und  ist  an  einem

Beispiel besser erklärt:

iDoCo  
Sie besitzen eine Digitalkamera und haben mehrere Speicherkarten hierfür? Dann kennen  Sie vielleicht  die Situation, dass auf

den einzelnen Speicherkarten unterschiedliche Ereignisse festgehalten wurden und diese Fotos nicht sofort auf den heimischen

Rechner übertagen worden sind. So sammeln sich viele Bilder auf den Karten.

Irgendwann sollen dann die Bilder auf den heimischen Rechner übertagen werden und  Sie stehen  davor hundert, fünfhundert

oder gar tausend Bilder zu sortieren. Vielleicht nach dem Entstehungsdatum? Denn Sie wissen ja noch, wann die Hochzeit war,

wohin der Urlaub ging und was Sie an welchem Tag gemacht haben. Sie können sich jetzt daran machen,  jedes  Bild einzeln zu

untersuchen und es dann wegsortieren. Oder, Sie überlassen die Aufgabe iDoCo.

Sie wollen die Bilder zusammenfassen und chronologisch in Ordner wie „Urlaubstag 1“ oder „Urlaubstag 2“ unterbringen? Kein

Problem iDoCo kann es in zwei Durchläufen. Die Anzahl der Dateien spielt dabei keine Rolle.

Alle Bilder sind im Ordner Bilder, aber eine wirkliche Ordnung hat das Ganze nicht? Setzen Sie iDoCo darauf an, und geben Sie

die Richtung vor.

 

iDoCo ist mit Livecode programmiert und nutzt direkt Mac OS X Funktionen. Somit steht iDoCo nur für Mac-Rechner zur

Verfügung. Getestet wurde die App mit allen Mac OS X Versionen von 10.6.8 bis 10.10.

Die Systemvoraussetzungen für die Nutzung von iDoCo sind denkbar einfach. Sie benötigen einen handelsüblichen Mac

Rechner mit einem Betriebssystem ab Mac OS X 10.6.8 und 20 MB Platz auf der Installationsfestplatte.